Nachrichten

Gerecht geht! Gerechte Besteuerung und öffentliche Investitionen!

Bundestagswahl 2017

Gerecht geht! Gerechte Besteuerung und öffentliche Investitionen!

Gerecht geht! Gerechte Besteuerung und öffentliche Investitionen! ver.di Gerecht geht! Gerechte Besteuerung und öffentliche Investitionen!  – Podiumsdiskussion mit Kandidatinnen und Kandidaten für den deutschen Bundestag am 05.09.2017 in Hannover

Podiumsdiskussion mit Kandidatinnen und Kandidaten für den deutschen Bundestag
am 05.09.2017 in Hannover

Marode Brücken in der Steueroase Deutschland: Um den Verfall der Infrastruktur zu stoppen, bräuchte es jährlich einen zweistelligen Milliardenbetrag. Den öffentlichen Haushalten fehlt aber trotz Haushaltsüberschüssen das nötige Geld - maßgeblich verursacht durch Entlastungen der Bezieher von Ge-winnen und hohen Einkommen während der letzten Jahrzehnte. Eine Besteuerung entsprechend der Leistungsfähigkeit aller vom Gemeinwesen in Deutschland profitierenden Akteure würde Geld für Investitionen bringen. Gerecht wäre Arbeits– und Kapitaleinkommen gleich zu besteuern, niedrige Einkommen zu entlasten und durch Investitionen in die öffentliche Infrastruktur gute Lebensbedingungen für alle zu erhalten bzw. zu schaffen.

Wie das Gelingen kann, wird Dr. Dierk Hirschel in seiner Einführung vorstellen.

  • Gerecht geht! Gerechte Besteuerung und öffentliche Investitionen!
    mit Kandidatinnen und Kandidaten für den deutschen Bundestag

    - Kerstin Tack, MdB, SPD
    - Maximilian Oppelt, CDU
    - Sven-Christian Kindler, MdB, Bündnis 90/ DIE GRÜNEN
    - Ulla Ihnen, FDP
    - Dr. phil. Diether Dehm, MdB, DIE LINKE

  • 5. September 2017, 17:00 Uhr
    Rotation, ver.di Höfe, Goseriede 10, 30159 Hannover

Wir freuen uns auf eine anschließende spannende Diskussion, in der unsere Podiumsgäste die Positionen ihrer Parteien darlegen werden.