Rente muss reichen!

DGB-Rentenkampagne „Kurswechsel: Die gesetzliche Rente stärken!“

Der DGB hat seine bundesweite Rentenkampagne „Kurswechsel: Die gesetzliche Rente stärken!“ gestartet. Ziel ist Rente muss reichen!es, das Thema mit Blick auf die Bundestagwahl 2017 voranzutreiben.

In den kommenden Monaten wollen die Gewerkschaften für einen Kurswechsel in der Rentenpolitik werben. „Der erste zwingende Schritt ist die Stabilisierung des gesetzlichen Rentenniveaus“, erklärt der DGB-Vorsitzende Reiner Hoffmann zum Kampagnenstart Anfang September. Außerdem soll das Rentenniveau langfristig deutlich erhöht und die betriebliche Altersversorgung gestärkt und ausgeweitet werden.

Aktuelles zur Rentenkampagne

  • 07.08.2017

    Radeln für eine gute Rente

    Die R(ente) das DGB Kampagnenmobil bestehend aus einem Citroen 2CV kommt nach Lehrte. Bundestagskandidatinnen und -kandidaten aus dem Wahlkreis “47 Lehrte (Hannover Land II)" werden auch dabei sein
  • 29.06.2017

    Maschseelauf: Sportlich für die Rente!

    Im Rahmen der ver.di Aktionswoche „Gute Löhne – Gute Rente“ haben sich Kolleginnen und Kollegen der Landeshauptstadt eine besondere Aktion überlegt. Gemeinsam mit Kolleginnen und Kollegen unter anderem von aha, e.on und den Stadtwerken Hannover sind sie am 22. Juni einmal um den Maschsee gelaufen, gejoggt, geraddelt.

Rente muss reichen!

ver.di Kampagnen